Am 20. Juni wird die Dampflok-Gemeinschaft e.V. Braunschweig Weferlingen (DGBW e.V) eine Sonderfahrt von Helmstedt durch den Lappwald nach Weferlingen durchführen. Zum Einsatz soll dabei der Triebwagen „Anton“ kommen, hier am Bahnhof Behnsdorf auf einem Foto von Ralf Goetze von der Heimatseite des DGBW e.V..

über: „Kleiner Grenzverkehr“ per Bahn – Sonderfahrt mit historischem Triebwagen von Helmstedt nach Weferlingen

Die Sonderfahrt soll auf der Strecke zwischen Helmstedt und Weferlingen durch den Lappwald erfolgen. Die Strecke war Teil der Bahnstrecke Helmstedt–Oebisfelde, die laut wikipedia am 1. September 1895 als Verbindungsstrecke zwischen der Bahnstrecke Braunschweig–Magdeburg und der Berlin-Lehrter Eisenbahn eröffnet wurde.

Heute wird diese Bahnstrecke von der Lappwaldbahn GmbH mit Sitz in Weferlingen betrieben und weist nur noch Güterverkehr auf.

Advertisements