image
(Bild: Suzanne Breitbach / Rhein-Zeitung)

Die Probleme bei der Zulassung von Triebwagen des Typs Regioshuttle RS1 von Stadler für Rhenus Veniro für den Einsatz auf der Hunsrückbahn sind immer noch nicht beseitigt. Da es sich bei der Hunsrückbahn um eine Steilstrecke handelt, mußte die Bremsanlage der RS1 angepaßt werden. Bis heute wurde allerdings noch keine Zulassung durch das Eisenbahn-Bundesamt erteilt.

Die Rhein-Zeitung erinnert mit dem kurzen Artikel an das einjährige Jubiläum der theoretischen Übernahme des Personenverkehrs auf der 16 Kilometer langen Bahnlinie Boppard-Emmelshausen durch Rhenus Veniro.

Rhenus Veniro noch immer nicht am Zug

wikipedia: Hunsrückbahn

Advertisements