image

Die Zeit interviewt den Verkehrsexperten Christian Böttger, der im Interview u.a. die fehlende Verkehrstrategie der letzten und auch der aktuellen Bundesregierung bemängelt.

Das Interview endet mit den Sätzen:

>>ZEIT ONLINE: Wo könnte die Bahn heute stehen, wenn es die Internationalisierung nicht gegeben hätte?

Böttger: Mit dem dafür hinausgeworfenen Geld hätten die heutigen Probleme verhindert werden können. Die S- Bahn in Berlin würde vernünftig fahren, und ein harter Bahn in Berlin würde vernünftig fahren, und ein harter Winter würde nicht sofort zu einem Verkehrschaos in Winter würde nicht sofort zu einem Verkehrschaos in Deutschland führen. Aber noch viel wichtiger: Wir hätten es wahrscheinlich geschafft, viel mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene zu transferieren. Diese Chance haben wir vertan. es wahrscheinlich geschafft, viel mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene zu transferieren. Diese Chance haben wir vertan.<<

http://mobil.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2011-01/bahn-mehdorn-grube

Advertisements