Wie die MAZ berichtet, sind die Bemühungen, auf der Bahnlinie zwischen Neuruppin und Neustadt wieder Züge fahren zu lassen, einen Schritt weiter gekommen.

Zum 1. April hat die Regio Infra GmbH die Strecke von der DB AG übernommen und will sie nun für den Verkehr wieder herrichten. Interesse am Verkehr von Zügen soll vor allem die EGP Cargo angemeldet haben, die vor einigen Jahren das Frachtgeschäft von PE Cargo übernommen hatten. Abhängig ist dies allerdings davon, daß Betriebe auch Güter transportiert haben wollen.

Personenverkehr ist auf der Strecke vorerst aber nicht geplant. Dieser wurde im Dezember 2006 eingestellt und müßte wohl vom Land bestellt werden. Bemühungen zur Wiederaufnahme sind in den letzten Jahren aber immer wieder gescheitert.

Das Signal steht auf Abfahrt – Ab 1. Juli sollen wieder Güterzüge auf der Bahnlinie zwischen Neuruppin und Neustadt fahren

Advertisements