Der Tagesanzeiger berichtet über verschiedene Privatbahnprojekte aus Tschechien und zeigt dabei dieses Bild von Stadler Rail in Bussnang:


Flirt für den Osten: Wagenfertigung bei der Stadler Rail in Bussnang.
Bild: Keystone

Im Artikel geht es hauptsächlich um den «Leo-Express», der ab Dezember 2012 als privater Schnellzug von Prag über Olomouc nach Ostrava fahren soll. Eingesetzt werden sollen dazu 5 Triebwagen des Typs FLIRT von Stadtler Rail, die hier in einer 160 km/h schnellen Variante verkehren werden. Auf den Seiten von Stadler sind Details zu den Triebwagen allerdings nicht verfügbar: FLIRT.

Die tschechische Leo Express wirbt mit «Swiss made» um Kunden

Advertisements