Die israelische Zeitung Haaretz brachte am 27.02. einen Artikel über Pläne zum Ausbau des israelischen Eisenbahnnetzes im Bereich der West Bank (Westjordanland). Geplant ist der Bau von 475 Kilometern neuer Bahnlinien, die zu großen Teilen durch das Palästinensische Autonomiegebiet führt und die dort verstreuten, wohl illegal errichteten, israelischen Siedlungen an Israel anschließen sollen.

Im Artikel ist auch die folgende Karte enthalten:

aus:
Israel draws plan for 475-kilometer rail network in West Bank

über
Israelische Eisenbahn als Annexionsinstrument

Advertisements