image

Von einer interessanten Alternative zu klassischen Pumpspeicherkraftwerken berichtet solarify. Demnach will das Start-up ARES (Advanced Rail Energy Storage) elektrisch getriebene Züge in Zeiten von Stromüberschuß einen Berg hinauf fahren lassen, um bei Strombedarf den Berg wieder herunter zu rollen und die Motoren als Generatoren zu nutzen und die Energie ins Netz zu speisen. Bis 2019 soll ein erstes Kraftwerk in Nevada gebaut werden.

E-Eisenbahn als Stromspeicher
http://www.solarify.eu/2016/05/24/732-e-eisenbahn-als-stromspeicher/

Advertisements