>>GESAMTLOGISTIKSYSTEM
Cargo sous terrain ist ein Gesamtlogistiksystem für den flexiblen Transport kleinteiliger Güter. Tunnels verbinden Produktions- und Logistikstandorte mit städtischen Zentren. Oberirdisch verteilt CST die transportierten Güter in umweltschonenden Fahrzeugen und leistet damit einen Beitrag zur Reduktion des Verkehrs und der Lärmemissionen.

Die erste Teilstrecke verbindet ab 2031 den Raum Härkingen-Niederbipp mit Zürich. Bis 2045 erfolgt der Bau der restlichen Abschnitte. CST eignet sich sowohl für die Versorgung wie auch für die Entsorgung (Abfall, Recycling). Der Strom für den Betrieb des Systems stammt zu 100% aus erneuerbaren Energien.<<

https://www.cst.ch/

Bis 2045 soll ein umfangreiches Tunnelsystem für den dichter besiedelten Teil der Schweiz gebaut werden, auf dem die Güter autonom unterwegs sind. Die Geschwindigkeit soll nur 30 km/h betragen, der Betrieb aber Tag und Nacht erfolgen.