You are currently browsing the tag archive for the ‘Brandenburg’ tag.

Der Mobilitätsmanager berichtet darüber, dass DB Regio Nordost einen Teil der von Neuruppin aus eingesetzten Dieseltriebwagen GTW 2/6 bzw. VT 646 vorübergehend aus dem Verkehr gezogen hat. Ursache war Rauchentwicklung im Motorteil von zwei Fahrzeugen. Auf den Streckenabschnitten Wittenberge – Wittstock bzw. Hennigsdorf – Berlin-Spandausollen  bis voraussichtlich 26. Februar ersatzweise durch Busse fahren. Als Ersatz kommen modernisierte Triebzüge des Typs LINT41 zum Einsatz.

Sonderuntersuchung für RE 6-Züge :: DMM Der Mobilitätsmanager

Advertisements

Die Märkische Oderzeitung (MOZ) berichtet über die vielschichtigen Diskussionen um einen Haltepunkt für die auf der Ostbahn verkehrende Regionalbahn im Berliner Speckgürtel.

Die Kreuzung mit dem Ring zwischen Neuenhagen und Fredersdorf-Vogelsdorf, der S-Bahnhof Hoppegarten und Berlin-Mahlsdorf hätten ihn gerne.

Regio-Halt am Autobahnring – MOZ.de
http://www.moz.de/lokales/artikel-ansicht/dg/0/1/1274712/

Zuschlag für Netz Ostbrandenburg Vorlauf erteilt
http://www.newstix.de/?session=&site=actual&startentry=0&entmsg=true∣=24709

Den Zuschlag hat die NEB erhalten. Newstix.de schreibt dazu am Ende:

“ Im Vergabeverfahren Netz Ostbrandenburg musste die Betriebsaufnahme für die Linien RB12 Berlin – Templin, RB25 Berlin – Werneuchen, RB26 Berlin – Kostrzyn und RB54 Berlin – Rheinsberg auf Dezember 2015 verschoben werden, da Fahrzeuglieferungen zu einem früheren Zeitpunkt nicht möglich gewesen wären. Mit der jetzigen Zwischenvergabe können bereits einige Qualitätsverbesserungen im Netz Ostbrandenburg ein Jahr früher umgesetzt werden.“

Die folgenden Worte fand ich in der MOZ:

>>“Wir investieren bis Ende 2017 1,3 Milliarden Euro in die Infrastruktur“, kündigt er (Rüdiger Grube) an. Das soll dann eine um etwa 30 Minuten kürzere Fahrzeit im Fernzug von Berlin nach Dresden bringen und auch den Verkehr von Angermünde nach Stettin aufwerten.

aus
Der Bahn fährt die Zeit davon – MOZ.de
http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1145882/

Daß sich zwischen Angermünde und Szczecin etwas ändert, glaube ich aber erst, wenn es passiert ist.

User ChristophHH hat den sonnigen und verschneiten März genutzt und die Prignitz besucht und alles in einem schönen und sehenswerten Bilderbogen festgehalten. Dabei traf er auf vielen Strecken die EGP (Eisenbahngesellschaft Potsdam), die dort inzwischen alle Verkehre, die im letzten Jahrzehnt von der PEG durchgeführt wurden, übernommen hatte. Weiter zu sehen waren Holzroller in Meyenburg, GTW 2/6 der DB AG.

Für diesen Beitrag habe ich mir ein Bild mit einem Güterzug mit der DR V100 202 547-6 bei Pritzwalk ausgeborgt:

egp-202-547

aus: Einen ganzen Tag nur EGP – und trotzdem nicht langweilig (18 B)

Der Lebenslauf der Lok ist hier zu finden: Fahrzeugportrait LEW 13586

Kategorien

Zähler