You are currently browsing the tag archive for the ‘Politik’ tag.

Die faz beschäftigt sich relativ ausführlich mit den Stimmen, die eine Trennung von Netz und Betrieb bei der deutschen Eisenbahn befürworten:

Deutsche Bahn: Breites Bündnis will den Konzern aufspalten

Jahrelanges Chaos bei der Bahn: wo waren die CSU-Verkehrsminister? | Das Erste – Panorama – Sendungen – 2019

Vielleicht einfach mehr in die Bahn investieren, mehr Personal, mehr Züge, mehr Streckenaus- und Neubau statt mehr Panzer, mehr Soldaten, mehr Kriegseinsätzen.

>>Wer ihre (die Eisenbahn in Deutschland) Vorteile wirklich zum Tragen bringen wollte, müsste im Gegensatz zu dem geplanten Spar-Strohfeuer die Infrastruktur sanieren und ausbauen, die Preise senken, die Beförderungsqualität und die Pünktlichkeit wiederherstellen. Aber das ist anscheinend politisch nicht gewollt, und die Bevölkerung in Deutschland wird für die Konsequenzen aufkommen müssen.<< aus Kartenspieler bei der Deutschen Bahn | Telepolis

Das neue deutschland wirft einen Blick auf Chinas Bestrebungen Asien mit von China ausgehenden Bahnlinien zu erschließen und dabei auch seinen wirtschaftlichen und politischen Einfluss zu vergrößern. Es wird aber auch am Beispiel Myanmar gezeigt, dass das chinesische Engagement nicht überall auf uneingeschränkte Gegenliebe trifft. China ist für viele ein Synonym für den Abschluss einseitiger Verträge, einen Mangel an kultureller Sensitivität und riesigen Ressourcenhunger. Diese Länder wenden sich wieder vermehrt den USA oder sogar Japan zu.

China setzt auf eiserne Seidenstraßen (neues-deutschland.de) http://www.neues-deutschland.de/m/artikel/942864.china-setzt-auf-eiserne-seidenstrassen.html

Kategorien

Zähler